BabiSi – mit Sicherheit gut geschult.

Sicherheit und Arbeits­schutz gehören zu den Schwer­punkten unserer Arbeit. Unser dies­bezügliches Know-how konnten wir bei der Ent­wicklung des Baum­biege-Simu­la­tors BabiSi mit fundierter technischer Fachkenntnis verbinden: Heraus­gekommen ist ein Schulungs­gerät, das sich unkompli­ziert bedienen und fast überall flexibel einsetzen lässt – z. B. für Feuer­wehr-, Forst­wirtschafts- und Waldarbeiter­schulen oder Berufs­genossen­schaften.

Gefahren einschätzen lernen

Jedes Jahr kommt es nach Windbruch zu zahl­reichen Unfällen bei den Aufräum­arbeiten mit der Kettensäge: Umgeworfene Bäume, die verkeilt und verspannt sind oder auch nur ungleich­mäßig im Gelände aufliegen, verhalten sich beim Sägen entscheidend anders als Bäume ohne Spannung. Beim Bruch bewegt sich die Masse des Holzes mit großer Wucht und kann damit alle Personen in der Nähe gefährden. Selbst erfahrenen Mitarbeitern fällt es nicht leicht, die Spannungs­verhältnisse von gestürzten Bäumen richtig einzuschätzen!

Mit dem Baumbiege-Simulator haben wir ein Gerät entwickelt, das diese Situation nachstellt und es den Beteiligten ermöglicht, das Zersägen des Baum­stamms gefahrlos zu üben. Die gewonnenen Erfahrungen geben Sicher­heit in der Praxis, so dass im Arbeits­alltag Unfälle vermieden werden können.

So funktioniert der Baumbiege-Simulator

Mit dem Baumbiege-Simulator lassen sich die verschiedenen Schnitt­techniken an einem gestürzten Baum kontrolliert und gefahrlos üben. Die Arbeits­bühnen links und rechts des Stammes bieten dabei Raum zum freien Arbeiten am eingespannten Baum­stamm. In den Aufnahme­vorrichtungen findet das brechende Holz ausreichend Halt, der Mitarbeiter steht dabei sicher und geschützt neben dem Stamm.

Die Anwendung ist so einfach wie sicher: Der Stamm wird in die Halte­vorrichtungen des Baum­biege-Simulators eingeführt und mit der Hydraulik­pumpe unter Spannung gesetzt. Dank der ring­förmigen Konstruktion kann der Stamm radial in jede Richtung verspannt werden, der Druck und die resultierende Auslenkung der Stamm­mitte sind stufenlos wählbar. Nun kann am Baum gearbeitet werden! Ist der Stamm durch­trennt, wird von hinten nach­geschoben, und der nächste Übungs­schnitt ist möglich. Hier sehen Sie den BabiSi live in Aktion:

Der Baumbiege-Simulator ist als PKW-Anhänger gebaut und damit nahezu überall einsetzbar. Zudem arbeitet er autark und ist nicht auf Versorgung mit Strom, Kraft­stoff oder Druck­luft angewiesen: Zur Schulung benötigen Sie nur einen geeigneten Baum­stamm und Ihre Kettensäge.

Der BabiSi für Ihre Schulung

Als flexibles und unkompliziertes Übungs­gerät hat sich der Baum­biege-Simulator bereits vielfach bewährt, z. B. bei Schulungen für Feuerwehr­leute, Wald­arbeiter oder Einsatz­kräfte des THW. Das Gerät wird exklusiv von gat gefertigt und vertrieben.

Bei Interesse oder Fragen zum BabiSi wenden Sie sich gern an:

Torsten Franke Fon: +49 (0)3722 / 7329-25 E-Mail: Torsten.Franke(at)gatgmbh.de